Interessen vertreten
Interessen kommunizieren

Geplante Neuregelung der hochschulischen Lehrgänge zur Weiterbildung

Im Zuge der geplanten Novellierung des UG im Herbst 2020 plant das Wissenschaftsministerium einer Neuaufstellung der hochschulischen Lehrgänge zur Weiterbildung in allen Hochschulsektoren.

Nach ersten Auskünften aus dem BMBWF ist geplant, dass zukünftig alle Lehrgänge zur Weiterbildung in allen Hochschulsektoren akkreditiert werden müssen. Zusätzlich ist die Einführung einheitlicher Weiterbildungs-Bachelor- und Weiterbildungs-Masterabschlüsse geplant, die auch auf Doktoratsstudien angerechnet werden können.

Genauere Informationen zu Zeitplan und Inhalt werden nach dem Urlaub von Sektionschef Pichl nachgereicht.

Das österreichische Fachhochschulportal
Learn how to manage apprentices within your company with our Apprenticeship Quality Toolkit
Hochschulgespräche
UAS4EUROPE: Smart Partnerships for Regional Impact
Forschung an der FHWien der WKW