Presse  |  Links  

Die neue Welt des Arbeitens - Zwischen Datensicherheit und Smart Working

Referent/innen:


Microsoft-MitarbeiterInnen

Termin: 10. März 2017
Uhr: 10.00 - 17.00 Uhr
Ort:

Microsoft GmbH, 1120 Wien
Am Europaplatz 3

   
Kosten: kostenloser Workshop in Kooperation mit Microsoft
Teilnehmer: max. 25 TeilnehmerInnen

 
Ziel

„Die neue Welt des Arbeitens“ zeigt auf, wie man bereits heute mit Unterstützung digitaler Medien flexibel, effizient und ortsunabhängig zusammenarbeiten kann.

 
Ablauf:

 Am Vormittag wird mittels virtueller Demoumgebung gezeigt, wie digitale Medien das Arbeiten im Hochschulbereich erleichtern können (Stichwort Office 365). Konkrete Szenarien, die dabei dargestellt werden, sind u.a. virtuelle Meetings, simultanes Co-Authoring und einfache Datenverschlüsselung für sensible Dokumente.

 Nach dem Mittagessen erhalten Sie eine Führung durch das modernisierte Microsoft Office, wo Sie die Realität des neuen Arbeitens hautnah erleben können. 

 Am Nachmittag wird im Zuge einer Design Thinking Methode gemeinsam der Tag eines/einer Lehrenden in der digitalen Welt dargestellt. Dabei handelt es sich um einen moderierten Workshop, in dem der Tag eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin /Lehrenden, die die neue Welt des Arbeitens leben, diskutiert wird. Im Fokus steht hier die Vereinbarkeit von Flexibilität und IT-Sicherheit. Hierfür wird von Microsoft ein IT-Sicherheitsspezialist anwesend sein, der auf konkrete Punkte genauer eingehen kann.

 Ziele des Tages sind ein Grundverständnis über und einen Einblick in das Smart Working-Konzept zu erhalten, und gemeinsam zu elaborieren, welche Chancen das Konzept für den Hochschulsektor mit sich bringt.