Presse  |  Links  

UAS4EUROPE fordert von der Politik mehr Unterstützung für die angewandte Forschung der Fachhochschulen

20.03.2017 09:17

Starke Fachhochschulen leisten einen großen Beitrag zur Entwicklung der Regionen

Dass die europäischen Fachhochschulen und ihre angewandte Forschung einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung der künftigen Herausforderungen Europas leisten, davon konnte man sich bei der kürzlich stattgefundenen Konferenz von „UAS4EUROPE“ in Brüssel hervorragend überzeugen. Unter dem Motto „Learn! Network! Lobby!“ waren rund 200 VertreterInnen aus 29 europäischen Ländern zugegen, darunter zahlreiche VertreterInnen der EU-Kommission und der nationalen Politik. Die Bedeutung der anwendungsorientierten Forschung der Fachhochschulen, ihre regionale Wirkung und ihre Marktausrichtung wurden neuerlich als ihre wesentlichen Stärken bestätigt.
Friedrich von Heusinger, Leiter der Hessischen Landesvertretung in Brüssel, hob die positive Entwicklung der Fachhochschulen in Europa hervor und wies auf die Fachhochschule Fulda in Hessen als eine jener Fachhochschulen hin, an der ein eigenständiges Doktoratsprogramm implementiert wurde. Bernd Sibler, Staatssekretär für Forschung in Bayern, betonte die wichtige Funktion der Fachhochschulen in den europäischen Regionen. Er wies auf eine Förderinitiative der deutschen Bundesregierung für Fachhochschulen hin, mit der diese in die Lage versetzt werden, sich verstärkt im Bereich der europäischen Programme, insbesondere in Horizon 2020 zu engagieren.
„Auch in Österreich wurde die wichtige Rolle der Forschung an Fachhochschulen erkannt,“ zeigt sich Kurt Koleznik, Generalsekretär der FHK, überzeugt. „Wollen wir aber an die guten Bedingungen der Fachhochschulen in Deutschland und in der Schweiz anschließen, so sind sicher noch einige weitere Schritte notwendig. Eine nachhaltige Forschungsfinanzierung an Fachhochschulen sowie die Möglichkeit, extern qualitätsgesicherte Doktoratsprogramme einzurichten, würden auch in Österreich der Forschung an Fachhochschulen und in der Folge den Regionen neue Dimensionen ermöglichen“, so Koleznik abschließend.
UAS4EUROPE ist ein Zusammenschluss europäischer Netzwerkorganisationen und Fachhochschulvertretungen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, die Forschung an Fachhochschulen im Kontext der Europäischen Union stark zu positionieren. Mehr zu UAS4EUROPE unter Twitter: UAS4EUROPE(@UAS4EUROPE) und www.uas4europe.eu


<- Zurück zu: Home