Presse  |  Links  

Ziele und Aufgaben

  • Bildungsprogramm für den österreichischen FH-Sektor: Zielgruppenspezifische (Weiter-) Entwicklung in optimaler Didaktik (Seminare, Workshops, Symposien etc.).
  • Vernetzung der österreichischen PE-Aktivitäten, Förderung des Erfahrungsaustausches.
  • Schaffung einer fh-spezifischen wissenschaftlichen Basis für die Personalarbeit.

Leitbild

Wir unterstützen die österreichischen Fachhochschulen in den Aufgabenbereichen

  • Personal- und Organisationsentwicklung sowie
  • Aus- und Weiterbildung für haupt- und nebenberufliche MitarbeiterInnen und entwickeln damit im FH-Sektor eine einzigartige Kultur der Zusammenarbeit und  beruflichen Weiterbildung.


Der Ausschuss als Team sowie die in ihrem Arbeitsumfeld als Einzelpersonen agierenden Mitglieder wirken wie ein „Change Agent“ zugunsten der Einführung moderner, wissenschaftlich fundierter und zur hochschulischen Kultur des Erhalters passender Instrumente der PE und OE. Die Realisierung geschieht durch die SpezialistInnen des FH-Sektors vor Ort. Wir agieren als „Netzwerk“, der permanente Austausch mit KollegInnen aus dem In- und Ausland ist uns ein Anliegen.

Ziele der Arbeit im PE/OE-Ausschuss

Personalentwicklung

  • Wir initiieren, begleiten und kommunizieren die Ergebnisse von Forschungsprojekten zur Thematik: „PE und OE im FH-Sektor „
  • Wir leisten durch unser Weiterbildungsangebot einen Beitrag zur persönlichen Entwicklung von Hochschullehrenden und unterstützen diese im Aufbau von überfachlichen Kompetenzen und bei der Entwicklung innovativer hochschuldidaktischer Methoden.


Organisationsentwicklung

  • Wir unterstützen die Gesamtentwicklung der österreichischen Fachhochschulen, indem wir die auf die Organisationsentwicklung bezogenen Fortschritte im Umfeld beobachten und strategische Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.


Didaktik

Wir fördern:

  • die Entwicklung vielfältiger methodischer Lehr- und Lernformen an den österreichischen Fachhochschulen
  • die Entwicklung einer handlungsorientierten Didaktik
  • den Aufbau überfachlicher Kompetenzen

 
Aktivitäten

  • Workshops und Seminare für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im FH-Sektor
  • Initiierung von Forschungsprojekten
  • Durchführung von Symposien, Konferenzen und ähnlichen Großveranstaltungen (mit Unterstützung durch einzelne Erhalter)
  • Betreiben einer Internetplattform
  • Ausschusssitzungen (ihr Hauptzweck neben dem Erfahrungsaustausch und dem Management verschiedener Projekte im Erstellen und der Qualitätssicherung des Weiterbildungsangebotes)
  • Herausgabe von Druckwerken (bzw. Publikation im Internet)
  • Teilnahme an internationalen Veranstaltungen